Vichy Neovadiol - straffende Feuchtigkeitspflege für reife Haut

Nach der Menopause geht die Fähigkeit der Haut, Wasser, Fette, Vitamine und Mineralstoffe zu speichern, hormonell bedingt zurück. Reife Haut stellt daher an die Pflege besonders hohe Ansprüche, denn sie benötigt Nährstoffe und Lipide in hoher Konzentration und Bioverfügbarkeit, um die intakte Zellregeneration aufrecht zu erhalten und dadurch ihre Elastizität zu bewahren. Vichy hat mit Neovadiol eine Pflegeserie entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse reifer Haut zugeschnitten ist und die Gesichtszüge bei regelmäßiger Anwendung bereit nach einem Monat praller und straffer erscheinen lässt. Die renommierte französische Kosmetikmarke blickt auf eine lange Tradition zurück und verdankt ihre Existenz der visionären Forschungsarbeit des Dermatologen Dr. Haller. Als Leiter des Thermalinstituts von Vichy, der Kurstadt im Herzen der Auvergne, entdeckte er im Jahr 1931 die heilenden Eigenschaften des Thermalwassers in der Region. Daraufhin entwickelte er als erster Dermatologe auf verschiedene Hauttypen abgestimmte Kosmetikprodukte und Pflegeanleitungen. Heute steht das Unternehmen Laboratoires Vichy für hochwertige, exklusiv in Apotheken vertriebene Kosmetiklinien, deren Wirksamkeit auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert und die hautstärkenden Eigenschaften des Thermalwassers mit hochwertigen Nährstoffkomplexen und Pflanzenextrakten kombiniert. Für reife Haut hat das Forschungsinstitut auf Basis von körpereigenen Lipiden und hochwirksamen Anti-Aging-Molekülen natürlichen Ursprungs die Serie Neovadiol entwickelt, die gezielt die Fett- und Feuchtigkeitsdepots der Zellen wieder auffüllt.

Weiterlesen...